Refpolk & Pyro One

Die TickTickBoom-Members Pyro One und Refpolk greifen zu den Backpacks und reisen auf ihrer Kollabo-EP „Aufstand der Rucksäcke“ mit wehenden Fahnen und zwinkernden Auges durch die

letzten zwanzig Jahre HipHop-Soundästhetik.

Die HipHop-Blogs, Musik-Magazine und Feuilletons unterstützen inzwischen, dass Zeckenrap – also linkspolitischer HipHop – eine sinnvolles Gegengewicht zu der wachsenden Chartplatz-Orientierung und Positionslosigkeit einer Musikkultur ist, die ihre Ursprünge auch in der Rebellion gegen Rassismus und Klassenunterdrückung hat.

 

Refpolk und Pyro One stehen offen zu ihrem post-nostalgischen Idealismus: „Nicht vergessen: Geht nicht um die Klicks sondern live / Präsenz zeigen auf Demos Zeckenrap braucht keinen Hype.“ Mit „Aufstand der Rucksäcke“ knüpfen Refpolk und Pyro One an eine Zeit an, als BoomBap noch neu und nicht Vintage war und Microphone Mafia (http://www.microphone-mafia.com/) und Anarchist Academy (http://www.anarchist-academy.de/) bereits „Her mit dem schönen Leben“ forderten.

 

Live wird der Aufstand der Rucksäcke zum einstündigen Jump-around-Pogo voller Zärtlichkeit mit Rap, Beatboxing und DJing.

KooperationpartnerInnen: